26.08.2021

Verbesserungen für Radfahrer*innen in Pium

Die Stadt Borgholzhausen hat ein Mobilitätskonzept – schon lange. Beschlossen wurde es 2017. Interessant zu lesen sind darin all die erfassten Probleme des Rad- und Fußverkehrs.

Borgholzhausen ist bisher keine Fahrradstadt, aber die Zahl der Radfahrer*innen nimmt zu – und die Bedingungen müssen verbessert werden. In der Vergangenheit scheiterten Verbesserungen oft daran, dass die kleine Stadt Borgholzhausen bei vielen Straßen, besonders bei den für die Alltagsradnutzung so wichtigen Durchfahrtstraßen, nicht autonom in der Entscheidung und Umsetzung ist. Vielmehr müssen Lösungen gemeinsam mit dem Kreis Gütersloh oder mit Straßen NRW erarbeitet werden. Das ist langwierig und kompliziert. Also müssen wir dranbleiben und immer wieder mit unseren Forderungen kommen!!

In diesem Sommer hat sich die Grüne Fraktion ausführlich mit dem Radverkehr beschäftigt und in einem Antrag an den Stadtrat folgende dringende Verbesserungen gefordert:

  • Umgestaltung der Kreuzung Borgholzhausen Bahnhof
    zügige und sichere Querung für Radfahrer*innen, eindeutige Wegeführung, Option: Raum für Radfahrer*innen im Bereich der asphaltierten Fahrbahn

  • Kreuzung An der Bundesstraße – Unter der Burg
    Verbesserung der Querungsmöglichkeit der Bundesstraße (K26) mit eindeutiger Wegeführung für Radfahrer*innen

  • Einmündung Clever Straße – An der Bundesstraße
    Verbesserung der Querung für Radfahrer*innen durch Befestigung des Seitenstreifens zwischen Fahrbahn und Geh-/ Radweg (hier queren viele, um durch Hesseln zu den Gewerbebetrieben in Halle (z.B. Fa. Storck) zu fahren)

  • Bahnhofstraße zwischen Berghauser Weg und Enkefeld
    Erarbeitung einer Lösung für mehr Sicherheit für Radfahrer*innen und Fußgänger*innen

  • Fuß-/ Radweg Mellerstraße
    Beharrliche Forderung nach Umsetzung einer Fuß- /Radweges. Die Mellerstraße ist die direkte Verbindung in die Nachbarstadt Melle, an der Landesgrenze im ehemaligen Landhaus Uffmann wohnen viele Bürger. Deren Wohnstätten sollen sicherer erreichbar sein.

  • Fahrradstellplätze
    sollen im öffentlichen Bereich der Innenstadt ausgebaut werden.

Der Ausschuss für Planung und Bauen hat am 26.08.2021 ALLE Punkte einstimmig beschlossen und damit die Verwaltung beauftragt, gemeinsam mit den zuständigen Stellen Lösungen zu entwickeln.

URL:https://gruene-borgholzhausen.de/startseite/startseite-news/article/verbesserungen-fuer-radfahrerinnen-in-pium/